CH Precision Montage Werkstatt

CH Precision

Ultra High-End Made in Switzerland

Sie suchen hochstehende, "State-of-the-Art" Gerätschaften für Ihre Anlage?

Die Marke CH Precision

Ein Rookie etabliert sich am Weltmarkt

Wer die Trends am High-End Audiomarkt regelmässig folgt, wird bemerkt haben, dass sich eine Marke derzeit eine solide Reputation in der sehr geschlossenen Welt der prestigiösesten Herstellern aufbaut: CH Precision.

Die zunehmende Beliebtheit des Unternehmens kann auf die langwierige Freundschaft von Florian Cossy (siehe Foto) und Thierry Heeb zurückgeführt werden, als beide noch - anfangs der 2000er Jahre - als Ingenieure für den Schweizer Prestige-Audiohersteller Goldmund tätig waren.

Die beiden Absolventen der ETH Lausanne gründeten 2004 die Firma Anagram SA, mit Fokus auf innovative Digitaltechnologien. Der mit Anagram-Technologie ausgerüstete Nagra-DAC wurde damals zu einer musikalischen Welt-Referenz anerkannt.

In 2010 startete das Cossy-Heeb Team dann ins CH Precision Abenteuer, mit dem Ziel, eigene Geräte zu produzieren und den heutigen High-End Audiostandard neu zu definieren.

Produkt-Kategorien

Eine Übersicht zum Hauptsortiment von CH Precision

CH Precision hat sich eine Produktpalette aufgebaut, welche auf 4 Kategorien beruht:

  • Leistungsverstärker (Endstufe)
  • Vorverstärker
  • Vollverstärker
  • Digital-(SA-CD/CD-Player, D/A-Wandler, Streaming-Board) & Analog-Quellen (Phono-Vorstufe)

Preise

Da sich CH Precision auf den Bau von (sehr) hochwertigen Gerätschaften spezialisiert hat, lassen sich die Produkte im Prestigebereich einordnen.

Entsprechend bewegen wir uns bei dieser Marke im Hochpreis-Segment.

Hier einige Preisbeispiele:

  • Der berühmte C1 Controller (= DAC & Vorstufe inkl. optionale Streaming-Board) ist für CHF 33'400 zu erwerben.
  • Der Preis für den I1 (Vollverstärker mit 2 x 100W und integriertem Streamer) liegt bei CHF 39'200.
  • Die L1 Vorstufe ist für CHF 30'100 zu haben.
  • Der Einstiegspreis bei den Endstufen liegt bei CHF 34'200 für den A1.5 (siehe Foto).

Wenn Sie eine Gesamtübersicht zu allen Preisen der Marke wünschen, empfehlen wir Ihnen, unsere CH Precision Preisliste zu konsultieren.

Der CH Precision Klang

Wie in den Folgekapiteln zu lesen sein wird (ab Kapitel Modulares Konzept), zeichnet sich CH Precision durch eine Vielzahl an eigenen Innovationen aus - teilweise auch patentiert - um bisher erreichbare Klangergebnisse eines Musiksystems auf eine neue Ebene zu bringen.

Diverse Tests haben uns gezeigt, dass Lautsprecher, die mit einem CH Precision Geräte betrieben werden, eine extreme Live-Haftigkeit und Natürlichkeit ausstrahlen, mit größerer Auflösung bei niedrigen Pegeln, sowie eine klarere und harmonischere Instrumenten-Textur hervorbringen.

Modulares Konzept

Eine zukunftssichere Lösung

Einer der nennenstwertesten Vorteile der Marke CH Precision liegt in ihrem sogenannten modularen Konzept. Egal, ob Sie:

  • Ihr Musiksystem in Zukunft mit zusätzlichen Funktionen erweitern möchten.
  • Oder Musikdateien künftig in einem neuen Format veröffentlicht werden.

Solche Szenarien sind CH Precision bewusst. Deshalb bietet die Marke sowohl Anpassungsmöglichkeiten in Form von Software-, wie auch Hardware-Upgrades, durch den Einbau optionaler Boards. So besteht die Möglichkeit, zusätzliche Digital- oder Analog-Eingänge, sowie Clock-Karten oder verbesserte Boards, welche zur Zeit noch in Entwicklung sind, ins Gerät einzuschieben.

CH Precision Geräte verfügen folglich über eine unglaubliche Flexbilität bei der Implementierung in Musiksystemen jeglicher Art.

Anpassungsfähigkeit

Ein Anwendungsbeispiel zur Illustration

Um Ihnen die Möglichkeiten des modularen Konzeptes noch näher zu bringen, hier ein konkretes Beispiel anhand des C1:

  • Das neuliche Software-Upgrade hat die Performance der Streaming-Karte erhöht.
  • Der C1 kann jeder Zeit mit einem separaten Netzteil (CHF 15'000) erweitert werden.
  • Zusätzlich lässt sich eine externe Clock T1 (CHF 22'100) anbringen, welche eine 50-fach höhere Präzision verfügt.
  • Die interne DAC-Karten im C1 können optional in separate Gehäuse mit eigenem Netzteil ausgebaut werden.
    • Dadurch lässt sich der Basis-C1, welcher aus einem Gehäuse besteht, auf bis zu 7 Gehäuse erweitern. Der Preis des C1 kann so bis auf CHF 130'000 steigen, doch im Endergebnis ensteht dadurch - wahrscheinlich - die beste digitale Quelle der Welt.

Wie anhand der obigen Auflistung abuzleiten ist, können die Klangergebnisse von CH Precision Maschinen - durch diverse Ausbaumöglichkeiten - nochmals verbessert werden.

Warum kann CH Precision mehr?

Erstklassige Technologien für exquisite Qualität

  • Alle Verstärker der Marke verfügen über eine sogenannte ExactBias-Schaltung. Diese erlaubt den Maschinen von CH Precision beinahe völlig Verzerrungsfrei zu arbeiten, wodurch der Klang wesentlich profitiert.
  • Darüber hinaus verfügen CH Precision Verstärker über eine Dämpfungsfaktor-Steuerung. Diese ermöglicht eine feinere Anpassung vom Lautsprecher am Raum, insbesondere im kritischen Bereich der tiefen Frequenzen.
  • Als Schweizer Unternehmen im Prestige-Bereich verfügen CH Precision Geräte natürlich über sehr hohe Qualitätsansprüche, wie es die streng ausgewählten Komponenten - beispielsweise die überdimensionierten Netzteile - beweisen (Foto: Netzteil der Vorstufe L10).

Diese und eine ausführliche Liste an weiteren Technologien (siehe nächstes Kapitel) sind der Nachweis für die ausserordenliche Innovationskraft der CH Precision Ingenieure. Materialisiert wird der hohe Leistungsstandard durch zahlreiche prestigiöse Auszeichnungen, wie zum Beispiel der Stereo Sound Grand Prix oder der Innovation Award.

Proprietäre Digitaltechnologie

Jitter-Reduktion dank fortgeschrittener Clock-Technologie

Jitter-Reduktion ist das Hauptziel bei der Entwicklung einer leistungsfähigen digitalen Audioschaltung. CH Precision hat Massnahmen implementiert, um dieses Vorhaben zu maximieren:

  • Auf dem Board sind Clock- & D/A-Wandler-Chips sehr nahe aneinander gebaut, um Timing-Fehler zu vermeiden.
  • Clevere Clock-Technik mit FIFO-Puffer und lokal angeordnete VCXOs (= spannungsgesteuerte Quarzoszillatoren), eine für 44,1kHz-basierte Datenströme, andere für die 48kHz-Vielfachen.
    • Die Oszillatoren werden dann mit eigens entwickelten, fortschrittlichen Regelschleifen präzis auf die Rate des eingehenden Datenstroms angepasst.
  • Master Clock-Synchronisation erfolgt via BNC-Buchsen mit optionalem SYNC-IO-Board (siehe Foto).
  • Als ultimative Lösung bietet sich die externe Master-Clock T1 (CHF 22'100) mit einzigartiger Temperatur-Regulierung.
    • Optional haben Sie die Möglichkeit, die Ausgangsfrequenz von der Atomuhr zu beziehen, durch den Zugriff auf ein GPS-Satellitensystem!

Exklusive D/A-Wandlungstechnik

Übersicht zur proprietären Digitaltechnologie, Teil 2

  • Summierung des Datenstroms (mit ganzzahligem Faktor) auf hohe D/A-Umwandlungsfrequenzen (705,6-768 kHz). Dies vermeidet Zeit- und Phaseninformationsschädigungen.
  • Proprietärer PEtER-Algorithmus (= Polynomial Equations to Enhance Resolution) zur Genauigkeitserhöhung des Up-Samplings.
  • Verwendung eines eigens abgestimmten Analog-Bessel-Filters 3. Ordnung, um das Audioband unangetastet zu lassen.
  • Einsatz der hochwertigen Spline-Interpolationstechnik zur Beibehaltung aller ursprünglichen Abtastwerte (minimiert die beim Hochabtastvorgang erzeugte Störenergie besser, als jede andere Technik).
  • Proprietäre Signalkonditionierungsstufe zur Weiterleitung der Daten an mehrfach angeordnete R-2R-DAC-Chips. Dies garantiert eine maximale Leistung aus jedem Wandler, trotz leicht unterschiedlicher Verstärkung & Offset.

Die Auflistung in den obigen zwei Kapiteln soll darstellen, mit welchen Technologien CH Precision diese unglaubliche Natürlichkeit bei der Klangwiedergabe erreicht.

Unser CH Precision Sortiment

Wir sind seit 2020 CH Precision Händler in der Schweiz.

˄