Audiophil-Dreams.com


Die Marke Sim2


Absolute Perfektionnisten wollen Bilder in Grösse weit über 2m Basisbreite
geniessen. Deshalb werden Projektoren noch schöne Tage vor sich haben.
Denn es wird nicht morgen sein, dass man TVs zu zahlbaren Preisen in solch
riesen Dimensionen finden wird :) ...

Und in Sachen Grossbild in Perfektion, gibt es für uns nur eine Marke in der
Welt: Sim2 aus Italie.

Die Sim2-Projektoren sind ganz einfach die Rolls-Royce & Ferrari's der Beamer.

Nicht weniger.

Deswegen arbeiten wir seit vielen Jahren exklusiv nur mit dieser Marke.



Wir besitzen ständig einige Sim2 Maschinen, hauptsächlich aus der Königsklasse der sog. "Tri-DLP Klasse", welche wir als hochwertige
Occasionen mit Garantie bieten. Diese Maschinen sind ganz sorgfältig
überprüft und rekonditionniert worden, und besitzen ein volles Jahr
Garantie (auch auf Lampe), bzw. optional für 500.- CHF ein zweites Jahr.

Diese Maschinen kosteten neu zwischen 20 und 60kF, und wir bieten
Sie jetzt für 10 bis 20kF an.



Warum sind wir uns über die einzigartigen Qualitäten der Sim2-Maschinen so sicher ?


Erstens sind Sie gebaut wie Schweizer Uhren, und somit sehr zuverlässig
(die meisten Maschinen erreichen locker 10'000 Stunden).

Hauptsächlich aber schaffen sie Bilder in einer unbekannten Qualität, wegen:

- Konsequente DLP-Technik von Texas-Instrument.
- Sehr aufwändiger Lichtweg, mit echten Glas-Linsen von Carl Zeiss.
- Extrem steifes Design-Gehäuse mit voller Aluminium-Struktur.
- Einzigartige & unerreichte Sim2 Bildsignal-Verarbeitung.

Dazu noch weitere mehrfach patentierte Technologien, welcher zu der absolut
phenomenalen Bildqualität dieser Maschinen führen.
Weg, aber weit weg von Sony (auch 4K), JVC & Co...
Für uns nur "herkömmliche" Hersteller, auch wenn es jetzt arrogant tönt...


Zurück aber zu der DLP-Technik: das ist erstens die einzig richtige für Home-
Cinema Projektoren, weil sie bahnbrechenden Vorteile relativ zu LCD oder
D-ILA Technik von Sony, Panasonic, JVC & Co. besitzt:

1) Viel schnellere Pixel...

Die "trockenen" Mikrospiegeln vom DLP-Chip sind 1000x schneller in ihren
Reaktionen als die flüssigen LCD-Pixel, was deutlich bessere "dynamische
Schärfe" mit sich bringt (auch bei sehr schnellen Bewegungen, bleibt das Bild
absolut flimmerfrei & ruhig, was bei LCD-& D-ILA Maschinen überhaupt
nicht der Fall ist ...).

Dazu wurde die eingesetzte Scaler-Technologie von Sim2 mühsam über die
Jahre ständig verbessert, soweit wie bei keinem anderen Hersteller. Dies
erklärt auch noch das einzigartig ruhige und natürlich fliessende Bild dieser
Maschinen.

2) Deutlich höhere Realkontraste

Die erreichten Konstrasten sind deutlich höher als diejenigen von LCD &
D-ILA Projektoren.

Die Sim2 erreichen somit effektiv real-native Kontrastwerte von 5000 bis zu
10'000:1, full On / Off, je nach Modell. Und dies ohne technische Tricks !


Echte Kenner wissen: die Konkurrenz nützt hier zum Beispiel Lampen-Regulierungen etc. und gibt Kontrastwerte an, von 1'000'000:1 (und mehr...), welche jedoch nichts mit der Realität zu tun haben !


3) Bessere Finesse

Auch den unnötigen Lauf nach ständig mehr Auflösung (4K) ist nicht wesentlich
wichtig für die empfundene Bildqualität, deshalb hat Texas & Sim2 richtigerweise
lange hier nicht mitgemacht, und blieben bis Ende 2016 bei HD-Auflösungen.

Die Erklärung liegt im Gitter-Raster der DLP-Technik, welche viel feiner ist als diejenige von LCD- bzw. D-ILA Maschinen. Konkret ist das Gitterraster von DLP 4x feiner als diejenige von LCD. Somit scheint eine 720p DLP-Maschine quasi genauso fein wie diejenige einer 4K- LCD & D-ILA Maschine !


4) Höhere Zuverlässigkeit

Die Flüssigkeit der LCD- bzw. D-ILA Technologien veraltet schnell unter den
grossen thermischen Belastungen, welche in einem Projektor herrschen.

Konsequenz:

a) Die Farben werden mit der Zeit blasser.
b) Die Kontrastwerte, wo schon um einiges kleiner sind als diejenigen von DLP-
Projektoren, werden noch geringer.
c) Wenn ein Pixel "auslöscht", was passieren kann, sieht man einen blauen Punkt
bei schwarzen Szenen auf der Leinwand, was für Perfektionnisten unerträglich ist !
(das ist wie eine Zigarette in der Nacht, wo man aus einer Reichweite von 3 km sieht...).

Alle diese Probleme existieren bei DLP-Maschinen nicht !

Kurzgefasst

Es ist schlusendlich ganz einfach. Schauen Sie sich nur ein Paar wenige Sekunden
das Bild einer Sim2-Maschine bei uns an. Kombinieren Sie dies zusammen mit
unseren fabelhaften Leinwänden „HighLight“ und dann hat sich die Sache erledigt.
Dies garantieren wir Ihnen !

Ein Ferrari kann man einfach nicht mit einem Golf GTI vergleichen...


Übrigens: selbstverständlich bieten wir kompetenten und kostengünstigen
Service an (Lampewechsel z.B. in der Regel nicht vor 2000 bis 4000 Stunden
und für nur 600.- CHF statt 1500.- CHF, wie üblich).